Designer Unterricht : Qualität zu Top Preisen
Menü

Folgen Se uns

Dozent an der BiTS Iserlohn

Leslie Carrick hat seinen Master in Applied Linguistics and English Language Teaching von der Universität Surrey, England.

In September 2005 hat er den Sprung gewagt, um mit seiner Frau Sylvia bei der LSC einzutreten und sie mit seinem Fachwissen bereichert.

Seit 2007 arbeitet er als Dozent an der Privathochschule BiTS sowie mehrere Jahre bis Januar 2017 auch am Theodor-Reuter-Berufskolleg und ist u. a. wegen seines technischen Know-How viel im Außendienst bei verschiedenen Unternehmen.

BiTS - University of Applied Science

Foto: © BiTS - University of Applied Science

Englisch in der Grundschule mit Sylvia Carrick

Foto: © Sylvia Carrick

Englisch in der Grundschule

Sylvia Carrick hat ihr PG ED Diplom in "Teaching English to Other Speakers" von der Universität in Edinburgh, Schottland.

Um auch andere Lehrkräfte, die das “Fach” Englisch unterrichten zu unterstützen, möchte sie ihr Wissen über Didaktik an Kollegen/innen weitergeben. Auch hier soll es treu des Leitbilds der LSC maßgeschneidert sein.

Sie hat über 19 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet und arbeitet seit August 2009 mit Erfolg am Native Speaker Projekt an der Grundschule Bartholomäus in Iserlohn-Oestrich.

Dazu  ist sie seit August 2016 als qualifizierte Fremdsprachenlehrerin an der gleichen Schule als Vertretung vom Lande NRW angestellt.

Kochen verbindet Menschen

Essen ist eine Quelle für Trost und Freundschaft. Nichts bringt Menschen einander näher, als ein gutes Essen. Was gibt es Schöneres, als einen Kochkurs bei der LSC zu besuchen, um dabei neue Kulturen zu entdecken.

Abonnieren Sie einfach unseren monatlichen Newsletter um ein Jahres Ansicht zu erhalten oder einfach nur Information über die Orte, Kultur oder einer der Zutaten zu erfahren.

Arabischer Koch Event an der LSC

Foto:  © Leslie Carrick

Bilder: ©  Pixabay

Schüleraustausch in Arequipa

Foto:  © Siobhan Carrick

Schüler Austausch - Arequipa, Peru

Das Austauschprogramm Most Peru findet in Arequipa, einer der größten Städte Perus statt. Mindestens drei Monate sind angedacht, um sowohl einen ausreichenden Einblick in die Sprache, als auch in die Kultur Perus erhalten zu können.

Das Besondere an diesem Austauschprogramm ist, dass man die Möglichkeit hat, in einer peruanischen Gastfamilie zu hausen – so ist das ultimative Peru Erlebnis garantiert! Im Gegenzug besteht auch die Möglichkeit jemanden im Austausch bei sich aufzunehmen und die deutsche Kultur zu vermitteln.

3 Jahre Sozial Projekt - Die Flaschenkinder

Als die LSC ihren ersten Tag der Offenen Tür mit einer Tombola feierte, wusste sie, dass sie einen Verein unterstützen wollte, der mit Kindern arbeitet, da sie selber viele Kinder unterrichtet.

Die LSC hat sich für die Flaschenkinder entschieden, denn Kathie Lange-Thielemann, die Gründerin des Vereins, liegt die Bildung „ihrer“ Kinder genauso am Herzen wie ihr Wohlergehen.

Deshalb haben die Flaschenkinder und die LSC gemeinsam ein Projekt gestartet, damit Kinder von alkoholkranken Eltern gefördert werden können.

Die Minion Girls Hier sind die Mädels der Minions zusehen mit ihrem pinken Overalls. Alle wurden zugunsten der Flaschenkinder e.V. gestrickt von Sylvia Carrick

Foto:  © Sylvia Carrick